ÜBER MICH

Mein Name ist Bettina Fritz. Ich bin 44 Jahre alt, verheiratet und Mutter eines quirligen, tollen Sohnes und eines lieben kleinen Hundes namens Rudi!

In meiner Kindheit stand in unserer Wäschekammer eine alte Singer-Nähmaschine. Und eine große Persil-Kiste aus Metall voller Knöpfe. Wenn mir langweilig war, habe ich mir manchmal die Knöpfe angesehen, nach verschiedenen Kriterien sortiert. Meine Mutter erklärte mir, beides seien Erbstücke von ihrer Großmutter Hanna, die Schneiderin gewesen war. Aber da meine Mutter nicht nähen konnte, blieb die Nähmaschine wo sie war. Schade, ich hätte so gerne gewusst, wie sie funktioniert!

Das Nähen wurde mir also nicht in die Wiege gelegt … eher kam ich erst über Umwege dazu, nach einigen Höhen und Tiefen, die das Leben so mit sich bringt. Aber seit ich dann zum ersten Mal eine Nähmaschine bedient habe, konnte ich sie kaum mehr ausschalten.

In über 10 Jahren habe ich alles gelernt, um fast jedes Nähprojekt anzugehen und umzusetzen: Ich habe Kurse bei Mashal Metje besucht, in einem Co-Working mit Sebastian Hoofs ein Projekt umgesetzt, Schnittkonstruktion gelernt, in einer Änderungsschneiderei gearbeitet und mich zuletzt in die Nähmaschinentechnik eingearbeitet.

Ich liebe das Nähen. Nähen schafft für mich den nötigen Ausgleich zur Bewegtheit des Alltags. Alleine nähen hat fast etwas Meditatives. Nähen in der Gruppe macht vor allem ganz viel Spaß! 

Nach unserem Umzug nach Pankow habe ich meine Nähschule gegründet. Ende 2020 konnte ich mir meinen Traum vom eigenen Atelier erfüllen. Ich freue mich über jeden, der vorbeikommt!